Road Sisters entdecken Thüringen

Für die Road Sisters, eine netter Haufen junger und jungebliebener Frauen, bekam ich eine Anfrage für eine individuell geplante Tour im märchenhaften/kurvigen Thüringer Wald. Die Kriterien für das Wochenende der 17 Road Sisters war klar: 

 

·        Eine schöne Unterkunft mit Halb Pension

 

·        Grillabend inklusiv (natürlich auch mit Veganen speisen)

 

·        Eine schöne geführte Tour durch den Thüringer Wald

 

Und das alles, ganz klar, zum bezahlbaren Preis! Ein Kinderspiel für das Team von Mein Motorradabenteuer.

 

Für das Wochenende stellte Kaulsdorf, ein kleines Örtchen bei Saalfeld an der Saale das Hauptquartier der 17  Road Sisters dar.

 

Von hier aus ging es nach der Ankunft und der ersten Orientierung im Quartier per Shuttle Bus nach  Saalfeld zum Strand 24 wo der Smoker schon dampfte. Nach diesem sehr leckeren Grillabend ging es mit dem Shuttle zurück in die Unterkunft und über einen kleineren Absacker ins Bett.

 

Gut ausgeschlafen ging es am Samstag auf Tour, wobei versucht wurde auf alle individuellen Wünsche, wie Tour zügig, gemütlich und Offroad, einzugehen.

 

Die Tour wurde mit einem leckeren Eis, in der Nähe des Hauptquartiers in Kaulsdorf abgeschlossen. Ein Blick in die Runde zeigte deutlich, dass es eine gelungene Tour jeden war.

 

Der Abend wurde mit einem 3 Gängen Menü abgerundet, wo die

 

Die Eindrücke des Tages könnten die Road Sisters dann bei stilvollen 3 Gängen Menü zum Abendessen sacken und Revue passieren lassen.

 

Am Sonntag war das Wochenende schneller vorbei als gedacht und die Road Sisters traten Ihre Heimreise an.